Stadtrat Stollberg bestätigt Wahlen

Feuerwehr Wenn es brennt, sind die Kameraden der Feuerwehr zur Stelle

stadtrat-stollberg-bestaetigt-wahlen
Andy Vater, Dirk Landgraf, Christian Gräßler, Ronny Mai, Robin Halank, Knut Liebe, Peter Gregor und Frank Mitzkus (v.li.) gehören zur Leitung der Stollberger Feuerwehren. Foto: R. Wendland

Stollberg. Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Stollberg und auch in den Wehren der Ortsteile sind die Wehrleitungen neu gewählt worden. Der Stadtrat der Stadt Stollberg hat in seiner jüngsten Sitzung jetzt die Ortswehrleitungen der Freiwilligen Feuerwehren in Stollberg, Beutha und Oberdorf bestätigt.

Die Wahlen haben im Januar beziehungsweise Februar stattgefunden. Außerdem hat der Stadtrat den Stadtwehrleiter und seine Stellvertreter für die nächsten fünf Jahr bestätigt. Stollbergs Oberbürgermeister Marcel Schmidt sagt: "In der Wehrleitung sitzen die Leute, die Verantwortung tragen und zudem die Kameraden anleiten und motivieren."

Was viele nicht wissen ...

Schmidt sagt zudem: "Ein Ortswehrleiter trägt auch die Verantwortung dafür, wenn ein Gerät nicht richtig gewartet ist und es im Einsatz nicht richtig funktioniert oder schlimmer noch, Personen zu Schaden kommen." Das sei ein Grund, warum sich die Stadt dafür einsetze, so Schmidt, die Geräte immer auf hohem Niveau zu halten

"Die Feuerwehrleute, die zu einem Brand gerufen werden, kommen freiwillig dorthin, nicht weil sie Geld damit verdienen. Es gibt nur 2,50 Euro pro Einsatz." Die Ortwehrleitung sorge dafür, dass die Kameraden ausgebildet werden und dass sie sich im Training auf den Ernstfall vorbereiten. In der Stadtwehrleitung ist Enrico Scheibner der Stadtwehrleiter.

Wer alles dazu gehört

Er ist gleichzeitig auch 2. Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Oberdorf. Ihm zur Seite stehen in der Stadtwehrleitung als 1. Stellvertreter Frank Mitzkus und als 2. Stellvertreter Dirk Landgraf. In Stollberg ist Ronny Mai Wehrleiter, Knut Liebe sein 1. Stellvertreter und Robin Halank der 2. Stellvertreter.

Im Ortsteil Beutha ist Rainer Lemke Wehrleiter, Christian Gräßler sein 1. Stellvertreter und Andy Vater fungiert als 2. Stellvertreter des Wehrleiters. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberdorf hat Peter Gregor die Wehrleitung und Martin Hofmann steht ihm als 1. Stellvertreter zur Seite. Die Wehrleitungen haben an den einzelnen Standorten Kameraden an ihrer Seite, die zur Stelle sind, wenn es brennt.