Staffelstab wird übergeben: "Tag der Sachsen" kommt ins Erzgebirge

Veranstaltung Radsportverein startet nach Riesa

Aue. 

Aue. Am kommenden Sonntag in der Früh machen sich zehn gut trainierte Mitglieder des Radsportvereins Aue e.V. sowie zwei Mitarbeiter der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema auf in Richtung Riesa. Mit einem konkreten Ziel: Den Staffelstab vom "Tag der Sachsen" ins Erzgebirge zu holen. Die zwölf Fahrradfahrer werden auf ihrer 115 Kilometer-Strecke 830 Höhenmeter überwinden. Auf dem Rückweg sind es dann 1.070 Höhenmeter. Damit alle gut durchhalten und unbeschadet am Montag den Heimweg antreten können, werden sie von zwei Versorgungsfahrzeugen mit Getränken, Verpflegung und Reparaturwerkzeugen begleitet.

Städte sportlich miteinander verbinden

Die Idee auf diesem Weg den Staffelstab zu übergeben, kam bei der Überlegung wie man die beiden Ausrichterstädte, welche auch Sportstädte sind, miteinander auf sportlicher Ebene zu verbinden. Perfekt ausgestattet sind die Biker mit ihrem Trikot, welches bereits Teil des Sponsorings für den "Tag der Sachsen" ist. Auf Brust, Rücken und Armen liest man die Namen Curt Bauer GmbH, Stadtwerke Aue-Bad Schlema GmbH, Strüder Rohr-, Regel-, und Meßanlagen GmbH Schneeberg, Auer Metallprofile GmbH sowie ROTHAÍ Sports GmbH & Co. KG, die gleichzeitig Hersteller der sportlichen Ausstattung sind.

Die ganze Tour nach Riesa kann miterlebt werden als Live-Ticker auf der Homepage des Radsportvereins Aue e.V. und auf Facebook unter Erzgebirgstour.

Oberbürgermeister nimmt Überbringer in Empfang

Am Montagnachmittag werden dann im Auer Stadion 12 die durchgeschwitzte Fahrradfahrer mit dem besonderen Gepäck erwartet: Der Staffelstab vom "Tag der Sachsen", wird damit ganz offiziell von Riesa ins Erzgebirge gebracht wurden sein. Pünktlich um 15:00 Uhr passieren die Radfahrer den Durchgang von der Lößnitzer Straße.

 

In Empfang genommen werden die Staffelstabüberbringer von Oberbürgermeister Heinrich Kohl, den Stadträten, Sponsoren und den Cheerleadern der KARODANCERS. Nach einer kurzen Dusche werden die Radfahrer in der Wernesgrüner Lounge von den Gästen erwartet. Und der Staffelstab wird an den Oberbürgermeister übergeben.