Stereoact am Samstag in Zschopau

Stadtjubiläum Europas größte Hochseil-Artistik auch zu Gast

stereoact-am-samstag-in-zschopau
In luftiger Höhe stehen sogar schon die Motorräder auf den Seilen. Foto: A. Bauer

Zschopau. Nach dem musikalisch geprägten Auftakt vor einer Woche - rund 2000 Besucher bejubelten die tschechische Band "Spejbls Helprs" - ist es beim Zschopauer Jubiläum zwischenzeitlich etwas ruhiger zugegangen. Nicht draußen auf dem Markt wurde gefeiert, sondern beispielsweise in der Kirche, wo alle Chöre der Stadt Hunderten Zuschauern ein beeindruckendes Konzert boten.

Bereit für den krönenden Abschluss

1200 Mitwirkende bei Festumzug

Nun verlagert sich das Geschehen wieder auf den Bereich zwischen Rathaus und Schloss Wildeck. Die Stadt, die gerade ihr 725-jähriges Bestehen feiert, rüstet sich für den krönenden Abschluss. Diesen stellt zweifelsohne der große historische Festumzug am Sonntag ab 14 Uhr dar, wenn rund 1200 Mitwirkende in 22 Bildern die Epochen der Stadt darstellen. Doch genauso dürfen sich die Besucher auf einige außergewöhnliche Auftritte freuen, denn Europas größte Hochseil-Artistik ist gleich mehrfach zu erleben: die Geschwister Weisheit.

Finale der Castingshow "Erzi-Star"

Die bereits am Freitag 15.30 Uhr am Park und 19 Uhr über dem Markt auftretenden Künstler aus Gotha zeigen auch an diesem Samstag 13, 17 und 22.30 Uhr sowie am Sonntag ab 17 Uhr noch einmal ihr ganzes Können in luftiger Höhe. Die Seile, auf denen sich sogar schon ihre Motorräder befinden, wurden Mitte der Woche mithilfe riesiger Kräne installiert. Reger Betrieb herrscht auch auf der Bühne, wo am heutigen Samstag, 15 Uhr, das Finale der Castingshow "Erzi-Star" beginnt. Danach ist ab 20.30 Uhr Petra Zieger an der Reihe, um mit ihrer Band die Stadt zu rocken. Ab 23.30 Uhr folgt der Auftritt von Stereoact. Parallel steigt ab 17.15 Uhr im Schloss das Benzin-und-Rock-Festival.