Taiwan spendet Masken für Pflegedienst

Corona Unterstützung für das Erzgebirge

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Die neuen Hygieneregeln aufgrund der Corona-Pandemie kosten gerade auch im Pflegebereich viel zusätzliches Geld. Gudrun Dötschel vom gleichnamigen mobilen Pflegedienst in Schwarzenberg hat es für sich mal ausgerechnet. Etwa 2.500 Euro kosten im Monat Handschuhe, Des-infektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz. Diese Kosten umfassen nicht nur die Anschaffung, sondern auch die Entsorgung.

Deshalb war die Freude groß, als der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Müller-Rosentritt in dieser Woche an das Schwarzenberger Unternehmen etwa 600 Mund-Nasen-Masken übergeben konnte. Diese stammen aus Taiwan. Der Liberale pflegt schon seit zwei Jahren gute Kontakte. "Die liberale Regierung des Landes hat als Zeichen der Freundschaft zu Deutschland bereits im März eine Million Masken gespendet", so Müller-Rosentritt.

Aufgrund seiner persönlichen guten Beziehungen zu Taiwan erhielt der Politiker in der vergangenen Woche noch einmal 1000 Masken und 200 Ganzkörperschutzanzüge.