• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Teddybären gehen auf Fahrt

Nostalgie Museumsbahn steht wieder unter Dampf

Schönheide. 

Die Museumsbahn Schönheide steht am heutigen Samstag sowie morgen unter Dampf. Diesmal haben sich die Vereinsmitglieder wieder etwas besonders einfallen lassen: An beiden Tagen dreht sich bei der Bimm alles um Plüschtiere. Wie Vereinssprecher Michael Kapplick erklärt, startet man mit den traditionellen Teddybär-Fahrten durch. "Dabei haben alle Teddys gemeinsam mit ihren Kindern, die in Begleitung eines Vollzahlers sind, freie Fahrt in den Zügen", meint Kapplick und fügt an: "Natürlich zählen auch Puppen oder andere Plüschis als 'Freifahrkarte'." An beiden Tagen beginnt der Fahrbetrieb jeweils 10 Uhr am Lokschuppen in Schönheide. Doch das sind nicht die einzigen Dampf-Fahrten auf der schmalspurigen Museumsbahn: Weitere stehen jeweils 11 Uhr und 13.15 Uhr sowie stündlich von 14 bis 17 Uhr an.

Eine weitere Schlagzeile dürfte alle Foto- und Videofreunde besonders freuen: Auf der Museumsbahn Schönheide soll am 31. August eine Sonderaktion laufen. Die Züge sollen an diesem Tag auf der Strecke zwischen Schönheide-Neuheide-Stützengrün nach Sonderfahrplan im Einzug-Betrieb verkehren. Durch eine wechselnde Bespannung sollen verschiedene Zugbilder entstehen. Geplant sind drei Zugpaare. Das Ganze findet außerhalb der öffentlichen Fahrtage statt - eine planmäßige Fahrgastbeförderung wird es also nicht geben. Eisenbahnfans, die das Spektakel im Sommer live miterleben wollen, müssen sich im Vorfeld anmelden. Entsprechende Infos und die Teilnahmebedingungen findet man im Internet auf der Website des Vereins unter: www.museumsbahn-schoenheide.de.