Transall im Tiefflug über Annaberg-Buchholz

Militär Auf Facebook wird über die Aktion spekuliert

transall-im-tiefflug-ueber-annaberg-buchholz
Das Flugzeug schrammt an der St.-Annen-Kirche vorbei. Foto: Bernd März

Annaberg-Buchholz. Riesen Lärm - laute Propeller eines großen Flugzeugs. Dabei waren zahlreiche Menschen um Annaberg-Buchholz gegen 15:15 Uhr arg erschrocken. Im Tiefflug schoss eine Transall C160 über Annaberg hinweg.

Erst zog sie einen tiefen Kreis über die Bergstadt, danach schrammte sie knapp an der St. Annen Kirche und dem Pöhlberg gen Osten vorbei. Auch in Marienberg wurde die extrem laute Maschine gesichtet. Dabei wurden über Facebook Spekulationen breit. Einige meinen, dass das Flugzeug Strahlen im Erzgebirge gemessen hat. Andere reden von Tiefflugübungen, aber auch eine Truppenverlegung war im Gespräch. Egal was es war, viele Menschen waren ziemlich erschrocken.

Ein Bericht der "Freien Presse" vom 11. August 2015 nennt einen ähnlichen Vorfall. Damals war eine Transall des gleichen Typs über Annaberg gesichtet worden. Nach Auskunft der Bundeswehr habe es sich diesem Bericht zufolge um eine Routineübung gehandelt.