Unbekannte zünden Feuerwerkskörper an AfD-Büro

Kriminalität Bauschaum und Styropor ins Innere geschleudert

unbekannte-zuenden-feuerwerkskoerper-an-afd-buero
Foto: Harry Härtel

Lugau. Im Zeitraum vom Sonntag, gegen 10.30 Uhr, bis Dienstag, 12.30 Uhr, zündeten unbekannte Täter Feuerwerkskörper in einer Wanddurchführung am Eingang des Bürogebäudes der "Alternative für Deutschland" in der Stollberger Straße.

Durch die Detonation wurde der Inhalt des Rohres, der die Wanddurchführung bildet, ins Innere des Parteibüros geschleudert. Dabei handelt es sich um Bauschaum und Styropor.

Der Gesamtsachschaden kann noch nicht beziffert werden.