Unterstädtel gegen Oberstädtel

Sporttag Grünhainer SV organisiert Turniere im Fußball und Tischtennis

unterstaedtel-gegen-oberstaedtel
Die Kinder aus Unterstädtel siegten mit 12:1 gegen Oberstädtel. Foto: Armin Leischel

Grünhain. Eine lange Tradition sind die sportlichen Vergleiche des Grünhainer SV von Unterstädtel und Oberstädtel. Bei den Fußballern gewannen anlässlich des Sporttages die Kinder aus dem Unterstädtel mit 12:1 und bei den Erwachsenen ging die Partie 3:0 aus. Im Mittelpunkt stand aber der Spaß an der Freude. So reisten die "unterten" Klosterstädtler mit Traktorgespann und Tröten an.

Auch Tischtennis wurde gespielt

Spannend verlief auch die Stadtmeisterschaft bei den Tischtennisspielern an den grünen Platten. Die Sieger und Bestplatzierten bei den Erwachsenen waren Lars Schmidt, vor Anne Schöwel und Thomas Meyer, bei den Kindern Götz Teubner, vor Julius Scharf und Simon Schmidt. Die Abteilung Tischtennis wird von Thomas Meyer geleitet. An seiner Seite betreut Lars Schmidt den Nachwuchs.

Mitte der 1980er Jahre schlief die Abteilung Tischtennis des Grünhainer SV aus Personalmangel buchstäblich ein. Im November 2011 hat sie Thomas Meyer wieder aufgeweckt: "Detlef Motz vom SV war es eigentlich, der den Anstoß dazu gab, dass sich sofort 15 aktive Spieler zusammengefunden hatten", sagte Thomas Meyer. Die Tischtennis-Abteilung baut weiter auf die Jugend. 25 Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren bilden den stärksten Kern.