• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Verein bringt Kinderaugen zum Leuchten

Getzenrodeo Überraschung für die Getzenknirpse in Grießbach

Grießbach. 

Grießbach. Die Kindertagesstätte im Drebacher Ortsteil Grießbach veranstaltete am 7. September ihren Tag der offenen Tür. Ein reichliches Jahr nach Übernahme der Einrichtung durch den neuen Trägerverein Getzenknirpse präsentierte sie sich der Öffentlichkeit. Der Verein wurde im Mai 2018 für die Trägerschaft der ortsansässigen Kindereinrichtung gegründet. Derzeit zählt er 19 Mitglieder und ist immer auf der Suche nach engagierten Mitstreitern für den Erhalt der Einrichtung.

Individuelle Betreuung mit besonderem Konzept

Das Gebäude, welches der Gemeinde gehört, wurde aufgrund der neu erteilten Betriebserlaubnis im Sommer 2018 mit Unterstützung der Gemeinde umgebaut und verfügt nun über 8 Krippen- und 17 Kindergartenplätze. Die kleine familiäre Einrichtung mit 25 Betreuungsplätzen bietet eine individuelle Betreuung mit einem Konzept, welches auf die Natur, den Garten und das dörfliche Umfeld abgestimmt ist. Derzeit werden 3 Krippen- und 10 Kindergartenkinder von 3 Erzieherinnen betreut.

Verein unterstützt mit Geldspende und einer Überraschung

Für den Tag der offenen Tür hatte sich der Getzenrodeo-Verein etwas Besonderes einfallen lassen. Ihm liegen der Erhalt und die Unterstützung der Kindertagesstätte sehr am Herzen und das nicht nur wegen dem "Getzen" im Namen. So übergab der Verein nicht nur einen Scheck über 1.000 Euro an die Einrichtung, er hatte als Überraschung auch T-Shirts für die Getzenknirpse im Gepäck. Darüber haben sich die Kinder sehr gefreut und sind ganz stolz. Denn die Extremenduro-Veranstaltung in Grießbach begeistert hier nicht nur die Jungs vom Kindergarten, auch die Mädels sind Feuer und Flamme, wenn im Wald wieder die Motoren, am 2. November dieses Jahres, dröhnen. Die Kindereinrichtung bedankt sich stellvertretend bei den Vorständen Falko Haase und Matthias Schubert für die finanzielle Unterstützung und das gute Miteinander.



Prospekte