Vollsperrung nach Leck: 1.000 Liter Benzin auf der A72

A72. 

A72. Am Montagvormittag musste ein Sattelzug Volvo auf der A72, wenige Kilometer vor der Anschlussstelle Stollberg-Nord auf dem Standstreifen wegen eines technischen Defekts am Gefahrguttank halten. Ungefähr 1.000 Liter Benzin waren aus dem Tank ausgelaufen. Die Polizei kam im Zuge der Gefahrenabwehr zum Einsatz. Durch die Feuerwehr wurden Maßnahmen zur Bindung des Gefahrenguts eingeleitet. Die Richtungsfahrbahn Hof ist ab der Auffahrt Chemnitz-Süd seit etwa 11.20 Uhr voll gesperrt.