Vom Dirigenten zum Oberbergmusikmeister

Musik Jens Kaltofen erhält Auszeichnung

vom-dirigenten-zum-oberbergmusikmeister
Foto: Jan Görner

Olbernhau. Der Dirigent des Musikkorps der Stadt Olbernhau, Jens Kaltofen, ist zum Oberbergmusikmeister ernannt worden. Ausgezeichnet wurde der Cämmerswalder unlängst während der Delegiertenversammlung des Sächsischen Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine in Oelsnitz.

In seiner Laudatio hob Landesbergmusikdirektor Jens Bretschneider Kaltofens Verdienste um die Entwicklung der Bergmusik und des Musikkorps der Stadt Olbernhau hervor. Er sei zudem in seiner 21-jährigen Tätigkeit als musikalischer Leiter ein wichtiger Garant für Kontinuität bei der Nachwuchsgewinnung und stehe als stellvertretender Landesbergmusikdirektor als kompetenter Ansprechpartner für die 14 bergmännischen Musikvereine im Landesverband bereit.

Für Jens Kaltofen ist die Ernennung eine große Ehre. "Das ist aber bei weitem nicht nur mein Verdienst. Diese Auszeichnung gebührt dem gesamten Orchester, das mich über die Jahre hinweg getragen hat", sagte er.