• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Zeugen in Annaberg-Buchholz löschten Autobrand noch vor Eintreffen der Feuerwehr

Polizei Fiat durch Brand beschädigt

Am gestrigen Mittwoch gegen 20.15 Uhr ist ein 41-Jähriger Anwohner auf einen Brand eines Pkw Fiat aufmerksam geworden. Das Auto befand sich in der Straße Wohngebiet Adam Ries. Als ein weiterer Zeuge (25 Jahre) zum Geschehen kam, gelang es den beiden das Feuer noch vor Eintreffen der alamierten Feuerwehr zu löschen.

An dem Auto entstand Sachschaden im Bereich des vorderen Kotflügels in Höhe von etwa 600 Euro. Wegen Verdacht auf Brandstiftung hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zuge werden auch noch Zusammenhänge zu vorangegangenen Bränden geprüft.

Zeugen werden gesucht

Wer hat was gesehen? Wem sind an dem Mittwochabend gegen 20 Uhr Personen aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Und wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brand gemacht? Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg entgegengenommen unter der Telefonnummer 03733880.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!