• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Abenteuer Schienenstrang" in historischer Bahn

Museum Zwickauer Museumsnacht steigt am 26. Oktober

Zwickau. 

Zwickau. Ein historischer Shuttle - historischer Omnibus und historische Straßenbahn - verbindet am 26. Oktober Zwickaus Museumslandschaft und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.

Zwickaus Kulturamtsleiter Dr. Michael Löffler lädt zu einer Tour mit der historischen Straßenbahn ein, die zwischen den Stadtteilen Pölbitz und Schedewitz verkehrt. Besucher der Museumsnacht lädt er herzlich ein, mitzufahren, zuzuhören und mit zu diskutieren über die Ereignisse und die Gebäude die sozusagen links und rechts des "Schienenstranges" ihre Spuren in der Stadtgeschichte Zwickaus hinterlassen haben.

Seit 2012 zeigen die Museen, das Stadtarchiv, die Ratsschulbibliothek und das Theater in Zwickau gemeinsam ihre schönsten Seiten und laden zu einer Nacht voller Überraschungen ein. Von 18 bis 24 Uhr lüftet sich der Himmel für Konzerte, Führungen, Kreativangebote, Vorträge, Filmvorführungen, Stadtführungen und vieles mehr. Neu ist "Abenteuer Schienenstrang". So heißt es um 19 und 21 Uhr in der historischen Straßenbahn.

Nicht auf den Spuren von Jack London, sondern gewissermaßen auf Spurensuche nach Zwickauer Geschichte können sich die Teilnehmer an diesem Abend begeben. Mit einem Ticket zum kleinen Preis können alle teilnehmenden Einrichtungen in Zwickau besucht werden. Die Eintrittskarte berechtigt zugleich für die Fahrt mit dem historischen Shuttle.

Alle Infos zur Museumsnacht sind unter www. zwickau.de/museumsnacht zu finden.



Prospekte