Brand in Lichtenstein: 13 Menschen evakuiert

Feuer Zwei Personen kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus

Viele Menschen mussten mit der Drehleiter aus den obersten Stockwerken gerettet werden. Foto: Andreas Kretschel

Lichtenstein. Am Donnerstag, den 22. Februar, wurde die Feuerwehr gegen 6 Uhr morgens zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Dr.-Otto-Nuscke-Straße in Lichtenstein gerufen. Insgesamt mussten 13 Personen aus dem Haus evakuiert werden, viele von ihnen über die Drehleiter aus den oberen Stockwerken. Zwei Menschen wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht.