Ein Backbuch von Kirchbergern für Kirchberger

Rezepte Kirchberger Backbuch ab sofort kostenlos erhältlich

Kirchberg. 

Kirchberg. Auf 60 Seiten werden nicht nur 29 ganz unterschiedliche Rezepte zum Nachbacken vorgestellt, sondern auch die persönlichen Geschichten, die mitunter hinter diesen süßen Leckerein stecken. Und das Beste: Das in einer Auflage von 1000 Exemplaren erschienene Buch ist Dank Mitteln aus der Förderrichtlinie für Demokratie und Toleranz der Projektförderung des Zwickauer Landkreises kostenlos erhältlich. Spenden sind aber willkommen. Abgegeben wird das Backbuch im Werkstattladen "Licht ins Leben", Altmarkt 20, im Kirchberger Kulturcafé sowie im Rathaus der Siebenhügelstadt.

Idee entspringt städtischem Begegnungstag

Die Idee für die außergewöhnliche Rezeptsammlung hatte Anja Roocke, Immobilienmaklerin und Musikerin aus Kirchberg. "Beim städtischen Begegnungstag im vergangenen Jahr durfte ich syrische Sesamkekse probieren, die mir persönlich sehr gut geschmeckt haben. Daraus entstand dann die Idee eines Backbuches von Kirchbergern für Kirchberger", sagte Anja Roocke. In Brigitte Brode, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Westsachsen, fand sie schnell eine engagierte Mitstreiterin. "Mit Simone Drese aus Fraureuth konnten wir eine professionelle Gestalterin gewinnen. Das erkennt man nicht nur am gesamten Layout und dem hochwertigen Material.

Denn Dank der Ringbindung ist auch die Handhabung des Backbuches absolut alltagstauglich und küchenfreundlich", erklärte Anja Roocke.