• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Ein Wiedersehen der besonderen Art

Fußball MSV-Trainer Henri Schwarz kehrt mit seiner Elf an alte Wirkungsstätte zurück

Zwickau. 

Für Henri Schwarz steht morgen in der Kreisoberliga eine besondere Partie auf dem Spielplan. Er hat in der Vergangenheit als Mittelfeldspieler und als Trainer die Entwicklung des SV Mülsen St. Niclas mitgeprägt. Morgen kehrt Schwarz, der nun für den Meeraner Sportverein verantwortlich ist, an seine alte Wirkungsstätte zurück. Die Partie zwischen Mülsen St. Niclas und Meerane beginnt 14 Uhr. Dabei kommt es zu einem Duell zwischen zwei Mannschaften, die in dieser Serie bisher hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Mülsen St. Niclas nimmt mit 17 Punkten den siebenten Platz ein. Das Team hat zuletzt beim 2:2-Remis beim Spitzenreiter in Crossen seine Qualität gezeigt. Der selbst ernannte Aufstiegskandidat aus Meerane ist nach einer Talfahrt sogar auf den elften Rang abgerutscht.

Henri Schwarz muss allerdings seit vielen Wochen auf etliche gesperrte und verletzte Stammkräfte verzichten. Das Spitzen-Trio der Kreisoberliga steht morgen, ab 14 Uhr, vor machbaren Aufgaben. Der Tabellenführer aus Crossen muss auswärts in Lichtenstein antreten. Der FSV Limbach-Oberfrohna bestreitet ein Heimspiel gegen Neukirchen. Friedrichsgrün tritt ebenfalls zuhause an - die SGF trifft auf den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II. Die weiteren Duelle des Spieltages lauten VfB Empor Glauchau II gegen Schönfels, Thurm gegen Reinsdorf-Vielau und Zwickau-Süd gegen Oberlungwitz. hof