Familienzentrum kreiert Angebote für Kinder

Freizeit Frauen suchen neues Domizil in der Innenstadt

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Das Familienzentrum in Crimmitschau bereitet die nächsten Aktionen vor. Am 19. Juni, ab 15.30 Uhr, ist der nächste Spielenachmittag geplant. Besucher aus allen Generationen können dann Karten- und Brettspiele ausprobieren. Dabei sind auch Omas und Opas, die Rommee, Skat oder Schach spielen wollen, gern gesehen. "Die Angebote werden gut angenommen", freut sich Luise Langwald vom Team des Familienzentrums.

 

Erste Ideen für neuen Standort

Im Herbst 2018 hat sich das Familienzentrum gegründet. Mehrere Frauen wollen - wie der Name schon vermuten lässt - Angebote für Familien unterbreiten. Sie beteiligten sich in den letzten Monaten unter anderem an Veranstaltungen wie "Crimmitschau liest", "Crimmitschau duftet" und "Crimmitschau grillt". Bei der Grillaktion wurden Gemüsespieße zubereitet. Auch zum Sommerfest im Tiergehege am Sonntag werden sich die Frauen vom Familienzentrum mit einem Stand beteiligen.

Bisher nutzt das Familienzentrum für die eigenen Aktionen die Räume des Zentrumsbüros an der Silberstraße. Die Suche nach einem neuen Domizil läuft auf Hochtouren. Erste Idee für einen neuen Standort in der Innenstadt wurden bei einer Beratung des Verfügungsfondsgremiums vorgestellt. Um das Projekt auf sichere Beine zu stellen, soll ein Trägerverein gegründet werden. Das passende Logo für Verein und Räume ist bereits fertig.