Fanprojekt präsentiert Ideen

Eishockey Termin für Fest im Sahnpark steht fest

Crimmitschau. 

Crimmitschau.Rund 60 Anhänger haben die Vorstellung des neu gegründeten Fanprojektes des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau in der Sportsbar im Kunsteisstadion im Sahnpark verfolgt. Nach einer Begrüßung durch den Fanbeauftragten der Eispiraten, Norman Pilling, wurde den Anwesenden erklärt, mit welchen Schwerpunkten sich das Fanprojekt in Zukunft beschäftigen wird und welche Events bereits in der Planung sind.

Fanfest ist im August geplant

Neben dem Fanfest, was am 18. August stattfinden wird, soll es in dieser Saison auch öfter die Möglichkeit geben, das Team der Eispiraten bei Auswärtsspielen zu unterstützen. Eine angeregte Diskussion ergab sich bei der Thematik, eine Anlaufstelle für Fans vor und nach den Heimspielen zu schaffen. Die Anwesenden waren sich einig, dass ein solcher Fantreff eine gute Möglichkeit bietet sich auszutauschen und enger zusammenzurücken. Das Fanprojekt informierte, dass es Gespräche mit verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung gab und man sich so erste Informationen einholen konnte, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

Die Aufgaben des Fanprojektes sollen künftig auf breite Schultern verteilt werden.

Die Anhänger, die sich aktiv einbringen wollen, konnten sich bereits in Listen eintragen. Die Listen sollen auch zum Fanfest ausliegen. "Das Fanprojekt bedankt sich nochmals ausdrücklich bei allen Anwesenden für die gute Resonanz, die eingebrachten Ideen und hofft auch bei künftigen Veranstaltungen auf eine so große Hilfe zurückgreifen zu können", sagt der Fanbeauftragte Norman Pilling.