• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Glauchau: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der B175

Blaulicht Passat crasht mit Trabant zusammen

Glauchau. 

Am Mittwochnachmittag befuhr ein 30-jähriger VW-Fahrer (deutsch) die Auestraße in stadtauswärtige Richtung. An der Einmündung zur Hochuferstraße (B175) fuhr er in Richtung Zwickau und stieß mit einem entgegenkommenden Trabant mit Anhänger zusammen. Bei dem Unfall wurden der 30-jährige Trabantfahrer, seine 6-jährige Tochter und der 55-jährige Beifahrer des VW schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro. Zur Bergung waren 28 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Glauchau sowie drei Rettungswagen im Einsatz. Die Bundesstraße blieb im Bereich der Unfallstelle für ca. zwei Stunden voll gesperrt.



Prospekte