Jury lobt Nachwuchs-Künstler

Adventskalender: Bilder zeigen Weihnachts- und Wintermotive

jury-lobt-nachwuchs-kuenstler
Julia Sievert (links) und Katja Tippelt-Kairies zeigen die Arbeiten für den Adventskalender. Foto: Frenzel

Crimmitschau. Der große Adventskalender auf der Weihnachtsmarkt-Bühne in Crimmitschau kann wieder mit Kinderzeichnungen gefüllt werden. 20 Bilder im A3-Format waren bis Anfang November im Fachbereich Kultur-, Sport- und Freizeitstätten der Stadtverwaltung, eingegangen. Katja Tippelt-Kairies, die gemeinsam mit Julia Sievert den Weihnachtsmarkt organisiert, freut sich: "Wir hatten die Technik den Kindern überlassen. Sie konnten malen, kleben, drucken und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Und das Konzept ging auf: Wir haben sehr schöne Kunstwerke erhalten und die Kinder hatten bestimmt große Freude beim Anfertigen." Auch an die Vorgabe, vor allem Winter- und Weihnachtsmotive einzureichen, haben sich die Kinder gehalten. Auf den Bildern tauchen Weihnachtsmänner, Schneemänner, Pinguine, Tannenbäume und Engel auf. Die Arbeiten stammen von Kindern, die zwischen 4 und 10 Jahre alt sind. Sie kommen nicht nur aus Crimmitschau, sondern auch aus Neukirchen, Werdau und Zwickau. Vor wenigen Tagen hat eine Jury, die aus Mitarbeitern der Stadtverwaltung bestand, die neun schönsten Bilder ausgewählt. Sie kommen nun in den Adventskalender. "Alle anderen Bilder werden ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt ausgestellt", sagt Julia Sievert. Sie und Katja Tippelt-Kairies wollen sich mit einem Weihnachtsbrief bei allen Teilnehmern bedanken. Sievert: "Und die Schöpferinnen und Schöpfer der neun ausgewählten Werke laden wir jeweils an dem Tag, an dem ihre Zeichnung der Öffentlichkeit präsentiert wird, auf unseren Weihnachtsmarkt ein und überreichen ein kleines Geschenk."