Kater in Pleißa gefunden

Tierheim Wer vermisst "Bärchen"?

Langenberg. 

Langenberg. Ein ausgesprochen lieber Kater kam kürzlich als Fundtier nach Langenberg ins Tierheim. Er wurde in Pleißa gefunden. Im Tierheim bekam er den Namen "Bärchen", denn er strahlt Ruhe und Gemütlichkeit aus. Auch Fremden gegenüber ist sehr zutraulich und lieb. Sein Alter schätzen die Tierheimmitarbeiterinnen auf zwei bis vier Jahre. "Bärchen" ist nicht kastriert. Gesucht wird nach Angaben zu dem Tier und seinem Besitzer, denn am Menschen gewöhnt, ist der Kater auf jeden Fall. Erreichbar ist das Tierheim in Langenberg unter der Rufnummer 03723-48124.

Derzeit leben im Tierheim etwa 20 vermittelbarer Katzen, darunter auch Jungtiere. Insgesamt geht es in der Einrichtung eher ruhig zu.

Sämtliche Bewohner des Kleintierhauses sind mittlerweile vermittelt worden. Bei einem exotischen Bewohner klappte das bisher nicht: Für eine Kornnatter wird deshalb weiter nach einem neuen Zuhause gesucht.