Nach Unfallflucht in Werdau: Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise!

Blaulicht Tat geschah am Samstagmorgen

Werdau. 

Werdau. Am Samstagmorgen gegen 06:50 Uhr befuhr ein Unbekannter mit einem schwarzen Pkw Kombi mit Dachreling die Straße An der Feuerwehr in Richtung Wettiner Straße im Werdauer Ortsteil Leubnitz. Der Pkw stieß gegen das Heck eines am rechten Fahrbahnrand parkenden VW Polo und schob diesen auf den davor parkenden VW Caddy. Dabei entstand ein Schaden in Höhe vom 3.000 Euro. Anschließend setzte der Unbekannte seine Fahrt zügig fort, in deren Folge es an der Wettiner Straße beinahe einen weiteren Unfall mit einem fahrenden Pkw gegeben hätte. Beide Fahrzeugführer hielten, führten einen kurzen Dialog und fuhren dann weiter.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!