Neukirchen in Feierlaune: Drei Jubiläen stehen an

Teichfest Prinzenberger sorgen am Freitag für Stimmung

neukirchen-in-feierlaune-drei-jubilaeen-stehen-an
Die Fahnenschwinger treten am 26. August zum Teichfest auf. Foto: Frenzel

Neukirchen. Die Vorbereitungen für das Teichfest auf dem Schiedelhof in Neukirchen gehen in die heiße Phase. Vom 25. bis 27. August können gleich drei Jubiläen gefeiert werden: Das jeweils 70-jährige Bestehen der Kindertagesstätte "Bosenhof" und der SG Traktor Neukirchen sowie der 140. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr. Dadurch wartet ein weitaus umfangreicheres Programm als in den letzten Jahren auf die Teichfest-Besucher.

Los geht's am 25. August um 18 Uhr mit dem Festplatzbetrieb. Für die kleinen Gäste ist ein Fackelumzug, der 20 Uhr beginnt und vom Fanfarenzug Crimmitschau begleitet wird, geplant. Zum Tanz im Festzelt spielt die Stimmungsband "Prinzenberger".

Inklusive tolles Kinderprogramm

Am 26. August öffnen sich die Tore zum Festgelände um 14 Uhr. Für die Kinder gibt es einen Hochseilgarten, ein Karussell und eine Hüpfburg. Greifvogelvorführungen sollen gegen 14 Uhr, 16.30 Uhr und 18 Uhr präsentiert werden.

Die Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können gegen 15 Uhr bei einer Schauübung. Im Festzelt sind Ehrungen der Sportler (ab 16 Uhr) und der Feuerwehr-Mitglieder (ab 17.30 Uhr) geplant. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Diskoclub Neukirchen. Zum Höhepunkt des Abends gehören eine Lasershow und der Auftritt der Fahnenschwinger "Die Schönburger" aus Glauchau-Niederlungwitz.

Am Sonntag steht der Festumzug an

Die drei Jubilare - und viele weitere Partner aus Neukirchen - rollen mit bunt geschmückten Wagen durch den Ort. Los geht's 14 Uhr. Der Umzug führt über die Hauptstraße, Mittelstraße, Naundorfer Straße, Ernst-Thälmann-Straße, Pestalozzistraße und Brückenstraße. Für die musikalische Begleitung sorgen die Vollmershainer Schalmeien und der Fanfarenzug aus Crimmitschau. Die beiden Kapellen spielen am Sonntagnachmittag auch auf dem Festgelände.