SPD-Spitze: Ja zu Projekt Stadion

Ortsverein Vorstand gewählt

Zwickau. Die SPD-Ortsverein hat zur Jahreshauptversammlung die Spitzenpositionen besetzt: Als Vorsitzender wurde der Landtagsabgeordnete Mario Pecher, der 92 Prozent der Stimmen erhielt, wieder gewählt. Pecher erhält die Unterstützung von den Stellvertretern Jens Heinzig und Jens Juraschka.

Als Schwerpunkte der Sozialdemokraten gelten die Vorbereitungen der Bundestagswahl (2013) und der Stadtratswahl (2014). Aber auch die Umsetzung kommunalpolitischer Projekte wie der Stadionneubau in Zwickau beschäftigen den Ortsverband. Einmütig bekannte sich die SPD zu einem Stadionneubau. "Aller guten Erinnerungen und vielen Traditionen zum Trotz: Da das ehemalige Westsachsenstadion erfüllt nicht mehr die Anforderungen an eine moderne, zukunftsfähige und vor allem Drittliga taugliche Fußballarena", erklärte Jens Heinzig. Die SPD lädt am Dienstag 19 Uhr zum Thema zu einer Diskussionsrunde im Julius-Seifert-Haus ein.