Teams starten auswärts

Fußball Spielplan für die Landesliga steht - Auftakt Mitte August

teams-starten-auswaerts
Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal muss mit Kapitän Marc Benduhn (re.) am 12. August bei Pirna-Copitz antreten. Foto: Andreas Kretschel

Glauchau/Hohenstein-Ernstthal. Die neue Saison in der Fußball-Landesliga wirft ihre Schatten voraus. Für die Teams aus Westsachsen geht's mit Auswärtsspielen los: Hohenstein-Ernstthal muss am 12. August bei Pirna-Copitz 07 antreten. Einen Tag später wartet auf den VfB Empor Glauchau eine kürzere Fahrtstrecke, wenn es zum BSC Rapid Chemnitz geht.

Spielplan für die neue Saison ist raus

Der Sächsische Fußballverband hat vor wenigen Tagen den Spielplan für die Saison 2017/18 im Internet veröffentlicht. Zur Landesliga gehören erneut 16 Mannschaften. Dabei handelt es sich unter anderem um vier Aufsteiger: SV Lipsia 93 Eutritzsch, Großenhainer FV 90, Radebeuler BC 08 und VFC Plauen II.

Die Fans der Regionalvertreter haben vor allem einen Blick auf das Startprogramm und die Derbytermine geworfen. Für die Mannschaft aus Hohenstein-Ernstthal geht's nach der Partie in Pirna-Copitz mit einem Heimspiel gegen Radebeul (19. August) und der Auswärtspartie in Markranstädt (26. August) weiter.

Nachbarschaftsduelle gibt es erst im November

Der VfB Empor bekommt es mit Markleeberg zuhause (20. August) und Eutritzsch auswärts (26. August) zu tun. Erst zu einem relativ späten Zeitpunkt folgen die Nachbarschaftsduelle: Am 19. November trifft der VfB Empor im Sportpark auf den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Das Rückspiel auf dem Pfaffenberg ist für den 2. Juni terminiert.

Eine Klasse tiefer - in der Landesklasse (Staffel West) - startet Lichtenstein. Der Aufsteiger beginnt die Saison mit einem Heimspiel am 13. August gegen Concordia Schneeberg. Danach müssen Spielertrainer Jörg Laskowski und seine Schützlinge am 20. August beim FV Krokusblüte Drehbach/Falkenbach antreten. Am 27. August folgt vor den eigenen Fans die Partie gegen Motor Marienberg.