Viel Neues zu entdecken: Stadtbibliothek lädt zum Tag der offenen Tür

Einladung In rund 38.000 Medien stöbern

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am nächsten Samstag ist es wieder soweit: Dann wird die Stadtbibliothek zu ihrem jährlichen Tag der offenen Tür öffnen. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr kann man gebrauchte Bücher, CDs und DVDs zum Schnäppchenpreis von 0,50 Euro erstehen. Es wird Büchereieinführungen und Infos rund um das Angebot geben, dazu für Kinder einen Bastelstand. Leiterin Katy Barthel möchte schon jetzt auf einzelne Neuigkeiten ihrer Einrichtung eingehen: "Neben den stark nachgefragten Tonies im Kinderbereich kann man bei uns seit ein paar Wochen auch Spiele ausleihen. Weniger bekannt ist bislang noch, dass wir eine Auswahl an Mangas für Jugendliche anbieten, die neben den Spielen zu finden sind."

Höchster Stand an Medien seit fünf Jahren

Neu im Angebot sind auch "Graphic Novels" (Grafik-Novellen); das sind Comics im Buchformat mit anspruchsvollen Illustrationen, die sich aufgrund ihrer erzählerischen Komplexität häufig an eine erwachsene Zielgruppe richten. Im vergangenen Jahr hat man mit 38.097 Medien den Höchststand der letzten fünf Jahre erreicht. Dabei hat mit 12.465 Medien der Sachbuchbereich die größte Menge, gefolgt von der Belletristik. Von knapp 35.000 Besuchern (gut 2000 aktive Nutzer) wurden etwa 83.000 Entleihungen vorgenommen.

"Bilderbuchkino" als nächstes Highlight

Dabei liegen Kinderbücher mit gut 28.000 Entleihungen deutlich vor CDs/DVDs und der Belletristik. Übers Jahr fanden 163 Veranstaltungen statt, womit ein neuer Höchststand erreicht ist. Es gab unter anderem 23 Lesungen, 13 Ferienaktionen sowie 13 Bibliothekseinführungen. Mit 114 Besuchen von Kindergärten wurde ebenfalls ein neuer Höchstwert erzielt. Im Bereich der Fernleihen lag man etwas unter den Zahlen den Vorjahres. Das nächste Highlight in der Bücherei gibt es am 4. April: Dann heißt es für die jüngsten Besucher wieder "Bilderbuchkino".