Zum ersten Mal abgetaucht

TC Flipper Verein wirbt in der Glück Auf Schwimmhalle

Zwickau. 

Zwickau. Exakt 26 Kinder und Jugendliche, zuzüglich der Eltern, fanden sich am Mittwoch zum alljährlichen Schnuppertauchen während der Winterferien in der Glück Auf Schwimmhalle in Zwickau ein.

Saltos unter Wasser

Sichtlich aufgeregte Jungs und Mädels sahen gebannt ihrem ersten Tauchgang entgegen: Wie wird das wohl sein, mit einem richtigen Tauchgerät unter Wasser? Ist das Tauchgerät nicht zu schwer, bekomme ich unter Wasser genügend Luft, erreiche ich problemlos wieder die Wasseroberfläche, noch besser den Beckenrand? Nur wenige Minuten dauerte die zögerliche Handhabung der Tauchtechnik unter Wasser, dann waren alle Schnuppertaucher in ihrem Element.

Da wurden unter Wasser Saltos gemacht und die anderen Schnuppertaucher mit einfachen Kameras fotografiert. Mit jeder Minute nahm die Beherrschung der Tauchtechnik zu, so dass bald erste kleine Übungen absolviert werden konnten, wie kurzzeitig den Lungenautomat aus dem Mund nehmen. Am anstrengendsten war es wohl für alle, sich für Gruppenfotos unter Wasser zu positionieren. Dem Unterwasserfotografen vom TC Flipper müssen die Haare zu Berge gestanden haben, bei dem quirligen Durcheinander seiner Motivtaucher.

Jugendgruppe wächst

Die Teilnehmer und deren Eltern erfuhren, dass bei entsprechender Begeisterung die regelmäßige Ausübung des Tauchsports inklusive einer qualifizierten Betreuung ganz besonders in Zwickau überhaupt kein Problem ist. Seit nunmehr zwölf Jahren sind um die zwanzig Kinder und Jugendliche, darunter viele ehemalige Schnuppertaucher, Mitglieder in der Kinder- und Jugendgruppe des Vereins TC Flipper Westsachsen.

Hier wird sich auch um die erste Tauchqualifikation und die späteren Weiterqualifizierungen gekümmert. Wie zu hören war, werden einige von den "Ersttauchern" die Reihen der Jugendgruppe bald verstärken.