Zwickau: Zigarettenautomaten aufgesprengt

blaulicht Diebe verursachen vierstelligen Sachschaden

Zwickau. 

In der Nacht zum Donnerstag wurden im Stadtteil Neuplanitz zwei Zigarettenautomaten aufgesprengt. An der Jablonecer/Dortmunder Straße sprengten unbekannte Täter den Automaten auf und entwendeten Zigaretten im Wert von rund 260 Euro. Zudem verursachten sie einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Im Bereich Ricarda-Huch-Straße/Ludwig-Krebs-Weg hörte ein Anwohner am Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr einen lauten Knall. Hier hatten ebenfalls unbekannte Täter versucht, einen Zigarettenautomaten mithilfe eines pyrotechnischen Erzeugnisses aufzusprengen. Dies gelang ihnen nicht. Der Automat wurde dadurch jedoch stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Ob beide Taten von denselben Tätern begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. Gibt es Zeugen, welche zur Tatzeit verdächtige Personen in Neuplanitz gesehen haben und Angaben zu deren Identität machen können? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/428 4480.