Zwickauer Ärzteschaft tanzt in der "Neuen Welt"

Ärzteball Veranstaltung findet zum 14. Mal mit bewährtem und neuem Programm statt

Zwickau. 

Zwickau. Zur Ballnacht am 21. März erwarten die Organisatoren des Zwickauer Ärzteballs, die Kreisärztekammer Zwickau, die Medizinische Gesellschaft Zwickau und die Veranstaltungsagentur Krauß Event, wieder über 500 Ballgäste.

Dr. Ralf Schaub, Vorsitzender der Medizinischen Gesellschaft Zwickau, schätzt die Entwicklung des Ärzteballs besonders erfreulich ein. "Gemeinsam mit dem Veranstalter Krauß Event ist es uns in den zurückliegenden Jahren gelungen, dieses gesellschaftliche Ereignis dauerhaft in die Veranstaltungskalender unserer Stadt zu integrieren. Der Ärzteball wird als wichtiges Ereignis wahrgenommen und auch die jüngere Generation der Kollegen registriert zunehmend die Bedeutung dieser Veranstaltung."

Zur Ballnacht wird wieder ein eigens für den Anlass arrangiertes Programm inszeniert. Unter dem Motto "Tanz-Evolution" berichtet Professor Dr. Dr. Eileen Wanke in einem kurzweiligen Vortrag über "Tanzsport & Medizin". Ein weiterer Höhepunkt des Abends wird die traditionelle Verleihung des "Heinrich-Braun-Förderpreises" durch die Medizinische Gesellschaft Zwickau, das Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau und die Kreisärztekammer Zwickau sein. Die Musik präsentieren in diesem Jahr ein letztes Mal - bevor sie sich in den wohlverdienten musikalischen Ruhestand verabschieden - die Dauerbrenner des Ärzteballs, die Herren von der Reinhard Stockmann Band.