• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Zwickauer Kinopalast lädt zur "Ladies preview"

Vorpremieren Mit Sekt, Verlosungen und bester Laune

Zwickau. 

Zwickau. Carola Hermann, die seit 1984 im Zwickauer Kino arbeitet, schenkte zur "Ladies preview" den 150 Ladies, die am Mittwochabend zur Vorpremiere der Komödie "Klassentreffen 1.0 - die unglaubliche Reise der Silberrücken" von Til Schweiger ins Astoria kamen, neben Wasser und Orangensaft auch 20 Flaschen Rotkäppchen-Sekt aus. Für alle Nachkatzen hatte die Assistentin der Leitung passend zum Filmtitel Russisch-Brot-Buchstaben besorgt.

"Wir haben auch eine Schulbank und Stundenpläne organisiert", erklärte Hermann, die schon im Vorfeld ahnte, dass die Komödie voll den Geschmack der Ladies trifft. Erst eine Woche zuvor bewirtete sie die Ladies zur Vorpremiere des Filmes "Book Club - Das beste kommt noch", bei der sich das Leben von vier Freundinnen, allesamt über 60, mit dem Lesen des Bestsellers "Fifty Shades of Grey" von E. L. James schlagartig verändert.

"A Star is born" bei der nächsten Preview

"Da reichte das für die Vorpremiere vorgesehene Kino vier nicht aus, so dass wir noch im Kino fünf den Film ausgestrahlt haben", erklärt Carola Hermann, die sich noch bestens an die Ladies Night zur Vorpremiere von "Fifty Shades of Grey" erinnert, die auf die Weiberfastnacht im Februar 2015 fiel. Da machten mehr als 300 Frauen den Zwickauer Filmpalast zu einer Frauenhochburg.

Einen vergleichbaren Ansturm der weiblichen Fans kennt sie nur aus der DDR-Zeit, als "Dirty Dancing" in die Kinos kam. "Wir hatten damals einen Saal mit 1400 Plätzen und waren wochenlang ausverkauft, obwohl wir den Film fünfmal am Tag gespielt haben", erinnert sie sich.

"Ladies preview ist unser spezielles Angebot für Frauen mit obligatorischen Freigetränken und Verlosungen. Zur nächsten Ladies preview zeigen wir ,A Star is born' am 3. Oktober, wie immer um 19.45 Uhr". Und bereits am 24. Oktober sind die Ladies zur Vorpremiere des deutschen Kinofilmes "25 km/h" eingeladen.



Prospekte