Alkoholisierter Fahrer kracht gegen Polizeiautos

Unfall Ein Schaden in Höhe von 2.000 Euro entstand

alkoholisierter-fahrer-kracht-gegen-polizeiautos
Foto: Snowflock/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Am gestrigen Sonntag befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Ford den Rathenauplatz. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit zwei parkenden Autos der Bundespolizei.

Nach Informationen der Polizeidirektion Zwickau flüchtete der Mann daraufhin zunächst, kehrte dann aber wieder zum Unfallort zurück. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Bei einer Atemalkoholkontrolle konnte festgestellt werden, dass der 33-Jährige mit 1,8 Promille unterwegs war.