Anderen Menschen Helfen

Lebensräume für viele - unter diesem Motto helfen Oelsnitzer OVV Mitarbeiter Oelsnitzer Bürgern, die unverschuldet in Not geraten sind oder einfach nur Unterstützung in besonderen Lebenslagen brauchen. Besonders schön ist es, wenn Oelsnitzer, die selbst einen Grad der Schwerbehinderung haben, anderen "gesunden" Oelsnitzern hilfreich sein können, so zum Beispiel bei Umzugsdiensten oder Haushaltsauflösungen, bei Gartenarbeiten oder kleinen Reparatur- und Handwerkertätigkeiten im und am Haus. Dies geschieht unter anderem in der Integrationsfirma "OVV Service gGmbH". Besonders stolz darauf, etwas Wertvolles für die Gemeinschaft geleistet zu haben sind Menschen mit geistiger Behinderung, die in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Johannisberg oder in der Holzwerkstatt am Stiftsweg ganze Arbeit leisten. So stellen sie Zaunmaterial und Biergartenmöbel her oder formen in der Keramikwerkstatt Gebrauchsgefäße und Dekogegenstände. Bei so manchem Volksfest sind sie fester Bestandteil mit ihrem Verkaufsstand. Bei Bedarf können auch kleine Dienstleistungen, wie Rasenmähen, Grünlandpflege übernommen werden. Der Kurpark in Bad Elster sowie der Schlosspark in Schilbach boten in diesem Jahr schöne Gelegenheiten, zu spüren, dass man gebraucht wird - auch wenn man das eine oder andere Handicap mitbringt. Arbeitslos zu werden - das kann Menschen unerwartet in belastende Krisen stürzen - in der christlichen Arbeitsvermittlung im Sozialen Werk "Das Netz" möchten sich Menschen Zeit nehmen, um gemeinsam mit den Betroffenen herauszufinden, wie der nächste Schritt in Richtung beruflicher Tätigkeit am besten aussieht. Jeder braucht irgendwann jemanden anderes, der ihm hilft und einfach da ist. Dann ist es gut, zu wissen, dass jemand in der Nähe ist...