Auf Gegenfahrbahn gekommen: Drei Schwerverletzte in Netzschkau

Polizei Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz

Netzsckau. 

Netzsckau. Eine 19-Jährige fuhr am Samstag gegen 11 Uhr mit einem PKW Mercedes Benz auf der K 7888 aus Richtung Greiz in Richtung Netzschkau. Während der Fahrt geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Sie stieß mit ihrem Fahrzeug frontal gegen den PKW Skoda eines 72-Jährigen. Beide Fahrzeugführer und die 72-jährige Beifahrerin im Skoda wurden schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Dazu kam unter anderem ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.