• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Aufruhr in Plauen: Wer hat die Reifen zerstochen?

Einsatz An 13 Fahrzeugen wurden Beschädigungen der Reifen festgestellt

Plauen. 

Plauen. In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag kam es im Stadtgebiet Plauen zu mehreren Fällen von Sachbeschädigung durch Reifenstechen. Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände eines Autohauses an der Oelsnitzer Straße und zerstachen dort sechs Reifen an vier Fahrzeugen.

Auch auf dem Areal eines Gebrauchtwagenhandels in der Nähe schlugen Täter zu. Hier wurden acht Reifen an vier Fahrzeugen beschädigt. An einem an der Oelsnitzer Straße abgeparkten VW zerstachen Unbekannte alle vier Reifen. Weiterhin fiel unbekannten Tätern ein Toyota, der im Bereich eines Garagenkomplexes an der Oelsnitzer Straße abgestellt war, zum Opfer. Hier wurden ebenfalls alle vier Reifen beschädigt.

Außerdem haben unbekannte Täter drei Reifen an drei Pkw zerstochen, die an der Fichtestraße abgestellt waren. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf insgesamt rund 4.300 Euro. Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, wird nun unter anderem geprüft. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.



Prospekte