Auto-Crash nach überfahrener roter Ampel

Polizei Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt

auto-crash-nach-ueberfahrener-roter-ampel
Foto: Harry Härtel

Plauen. Am gestrigen Nachmittag war ein 52-Jähriger mit seinem PKW auf der Hammerstraße unterwegs in Richtung Syrastraße. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem weiteren Auto. Der 43-jährige Fahrer des zweiten PKW kam von der Stresemannstraße und überfuhr eine rote Ampel.

Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau wurden bei dem Unfall der 52-Jährige und die Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.