• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

Autofahrer aufgepasst: Neuer Blitzer in Plauen

Sicherheit "Unfallhäufungsstelle" soll dadurch sicherer werden

Plauen. 

Plauen. Am heutigen Freitag 10 Uhr ist auf der Verkehrsinsel der Dresdener Straße in Höhe des Autohauses ein stationärer Blitzer in Betrieb genommen. Dieser soll künftig beide Fahrtrichtungen überwachen. Aufgrund von Lieferengpässen der Messtechnik konnte das Gerät nicht wie geplant bereits am Mittwoch in Betrieb gehen.

Bei der Dresdener Straße handelt es sich um eine "Unfallhäufungsstelle", die der neue Blitzer nun entschärfen soll. Allein im Jahr 2016 gab es hier 14 Verkehrsunfälle. Die Auswertung von Testmessungen ergab, dass rund 24 Prozent aller Fahrzeuge, die die Dresdner Straße befuhren, die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. Knapp drei Prozent der gemessenen Fahrzeuge waren sogar mehr als 20 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs.



Prospekte