Bundespolizei sucht Zeugen: Unbekannte durchtrennen etliche Bahnkabel in Bad Brambach

blaulicht Bahnmitarbeiter beklagten plötzliche Ausfälle

Bad Brambach. 

Bad Brambach. Unbekannte haben im ehemaligen Bahnhofsgebäude in Bad Brambach etliche Bahnkabel durchtrennt und einen hohen Schaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Bereits am Montag meldeten die Bahnmitarbeiter den Ausfall der dynamischen Zuglaufanzeige, der Streckentelefonie und Lautsprecherdurchsagen. Am Donnerstag stellten Techniker den Schaden im Kellerbereich des Gebäudes fest und alarmierten die Polizei, die seither wegen Störung öffentlicher Betriebe ermittelt und Zeugen zur Straftat sucht. Die Bundespolizei Klingenthal ist unter Tel. 037467/2810 zu erreichen.