• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Dahles feiert das 600. Jubiläum

Fest 90 Einwohner haben die Feier auf die Beine gestellt

Dehles. 

Dehles. Schmuck hat sich das kleine, feine Dorf gemacht, welches man in wenigen Minuten vom Ortseingang bis zum -ausgang durchläuft. 90 Einwohner sind es, die ein großes Fest vorbereitet haben: Dehles feiert seine 600-Jahr-Feier an diesem Wochenende. Die Häuser, aneinandergereiht wie an einer Perlenkette, zeigen sich Blumen in den Vorgärten und mit Wimpeln geschmückt.

Vor dem Haus von Familie Rauh. Die Kaffeestube erinnert an Oma Hilde, die einst hier lebte. Beim Elektriker Stark steht vor dem Haus ein Schaltkasten, den ein ausgestopfter Elektriker zu überprüfen scheint. Zum Tag der offenen Höfe wird am Samstag, 25. August, ab 13 Uhr eingeladen. Man sieht, wie in der Landwirtschaft früher gearbeitet wurde oder wie es in der Stellmacherei zuging. Auch Pferdebeschlagen wird gezeigt. Weiterhin gibt es eine Jagausstellung.

Kaffee und Kuchen im Festzelt

Auf die kleinen Besucher warten eine Kinderspielstraße, Hüpfburg. Die angebotenen Spiele sind für Jung und Alt gedacht. Im Festzelt werden Kaffee und Kuchen serviert. Hier beginnt um 15 Uhr ein buntes Programm mit der Musikschule Fröhlich, der Mosen's Brass band und dem Andreas-Gabalier-Double Richie Koch. Ab 20 Uhr heizt die Schalmeienkapelle Thierbach mächtig ein. Die Party mit "A9 live" geht bis in die nacht hinein.

Der Sonntag, 26. August, beginnt um 8.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Um 10 Uhr startet der Frühschoppen mit den Straßberger Musikanten. Zum Traktorentreffen wird alte und neue Technik erwartet. Ab 12 Uhr gibt es das Sonntagsessen: Original Dehleser Sauerbraten mit Kloß und Soß.



Prospekte