Einfach nur bezaubernd!

Klanggarten 4. Musik- und Kurzfilm-Festival in Plauen

Plauen. 

Plauen. Der Klanggarten ist kein Mainstreamfest. Umso schöner, dass die Veranstalter in den Gärten der Weberhäuser auch an diesem Samstagabend wieder auf über 1.000 Besucher hoffen dürfen. Der enorme Zuspruch ist der Lohn für alle Mühen rund um das nunmehrige 4. Musik- und Kurzfilm-Festival (27. Juli). Die Stadtwerke Strom Plauen laden alle Vogtländer herzlich ein. Das Gelände in Plauens ältester Häuserzeile öffnet 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es geht los mit einem Kinderprogramm (18 - 20 Uhr) und Kerzen tauchen im Hexenhaus der Weberhäuser. Das Team des Unikat e.V. freut sich als Hausherr auf die Kids. Farbenfroher Spaß wartet am Schminkstand. Innerhalb weniger Minuten verzaubert das Kunststudio "Schöne Welt" e. V. die Kindergesichter in wilde Tiere, zauberhafte Märchengestalten, fantasievolle Wesen und vieles mehr. Von 18 bis 19.30 Uhr gibt es ein Kinderkino.

Es folgen die Klangfarben. Sea of Love alias Marie-Sophie Kanske bewegt sich ab 20 Uhr innerhalb einer eigenen Zeitrechnung - ein gutes Stück außerhalb herkömmlicher musikindustrieller Mechanismen. Die Sängerin schichtet ihre Stimmen nicht in warmen Harmonien, sondern setzt sie wie Scherben eines zerbrochenen Spiegels gegeneinander. Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Kober freut sich ebenso auf June Cocó (21.30 Uhr), die mit ihrer fesselnden Stimme bereits 2016 Eindruck hinterlassen hat. Die lange Nacht der kurzen Filme hat Jenny Stoplmann organisiert. "Wir zeigen sieben Kurzfilme von zwei bis 16 Minuten Länge. Es handelt sich um Geschichten aus dem Alltag, die eine Botschaft rüberbringen", so die Assistentin der Geschäftsleitung. Gefördert von den Stadtwerken Strom Plauen und der Stadt Plauen. Veranstalter: Verein der Freunde Plauens e.V.

 

Programm

Kinderprogramm (18 - 20 Uhr)

Kinderkino (18 - 19.30 Uhr)

Sea of Love alias Marie-Sophie Kanske (20 Uhr)

June Cocó (21.30 Uhr)

Filmprogramm - Abenteuer & Alltagsgeschichten (22.30 Uhr - 24 Uhr)

Catastrophe // Niederlande // 02:15 min

Nelly // Österreich // 16:30 min

Tagged // Niederlande // 12:07 min

Minus One // Griechenland // 16:02 min

Grimms Meise // Deutschland, Schweiz // 15:06 min

Spinosaurus // Großbritannien // 14:00 Min.

Early Birds // Deutschland // 8:48 Min.