Fahrten zur Grünen Woche nach Berlin

Verein Verein Arbeitsloseninitiative Sachsen bietet Fahrten an

Vogtland. 

Vogtland. Der Verein Arbeitsloseninitiative (ALI) Sachsen mit Sitz in Pausa ermöglicht auch in diesem Jahr interessierten Vogtländern, unkompliziert mit einer Busfahrt nach Berlin die Internationale Grüne Woche zu besuchen. Der ALI-Verein organisiert am 22. und 23. Januar Fahrten zur Grünen Woche. Am 22. Januar geht es ab Auerbach 5.30 Uhr und um 6 Uhr Pausa, dann über Zeulenroda, wo Zustiege möglich sind, los. Am 23. Januar beginnt die Fahrt in Plauen um 6 Uhr, Zustiege sind in Pausa, Ranspach und Mühltroff möglich. Nähere Informationen erhält man und eine verbindliche Anmeldung ist möglich unter Telefon 037432/7765.

Die Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau findet nun schon zum 84. Mal statt. Es treffen sich hier über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten, die mit ihren Gemeinschaftsschauen zeigen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat. Dabei gewinnen Themen wie nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum der Zukunft immer weiter an Bedeutung. Landwirtschaftliche Erzeugnisse von Herstellern und Vermarktern aus aller Welt werden in den Hallen präsentiert. Die einzelnen Bundesländer warten mit Spezialitäten, typischen Produkten und auch kulturellen Beiträgen auf.