Glatte Straßen werden Autofahrern zum Verhängnis

Polizei Innerhalb einer halben Stunde kam es zu drei Unfällen

glatte-strassen-werden-autofahrern-zum-verhaengnis
Foto: Azman Jaka/iStockphoto

Markneukirchen. Aufgrund der erneuten kalten Witterung waren die Straßen am heutigen Morgen, den 14. März besonders glatt. Drei Autofahrern wurde das zum Verhängnis. Innerhalb einer halben Stunde ereigneten sich drei Unfälle in unmittelbarer Nähe.

Gegen 6.45 Uhr überschlug sich eine 60-Jährige mit ihrem Ford auf der B283. Kurz darauf rutschte ein 76-Jähriger auf der Kärrnerstraße in einen Straßengraben. Auf der selben Strecke kam es 20 Minuten später zu einem Auffahrunfall. Eine 18-Jährige wollte dem 76-Jährigen Unfallhilfe leisten, was von der nachfolgenden Skoda-Fahrerin zu spät bemerkt wurde. Verletzt wurde bei den Unfällen glücklicherweise niemand.