Im Elektroauto von Schloss zu Schloss

tour Sechstes E-Mobil-Treffen am 14. April

im-elektroauto-von-schloss-zu-schloss
Andrea Müller und Ehemann Frank gehören seit vier Jahren zu den E-Mobil-Pionieren im Vogtland. Foto: Karsten Repert/Archiv

Mylau. Interessierte, Schaulustige, Mitfahrer und ganz besonders alle Skeptiker sind eingeladen. Zum 6. E-Mobil-Treffen Vogtland gibt es am 14. April sogar eine richtige Schlössertour. Die 70 Kilometer lange Tour führt durchs Vogtland zu Schlössern, Burgen und Burgruinen.

Persönlichkeiten des Vogtlands sind mit dabei

Andrea Müller engagiert sich für die Initiative "E-MoT Vogtland" und teilt mit: "Begleiten oder empfangen werden uns vogtländische Persönlichkeiten wie Kartoffelprinzessin, die Vogtländerin, Ernteprinzessin, Spitzenprinzessin oder Sperkenprinzessin, die am jeweiligen Etappenpunkt einen Stempel vergeben. Es gilt, sechs Stempel zu sammeln, auf den am Start ausgehändigten Kärtchen."

Die Tour startet an der Burg Mylau (10 Uhr) und führt dann über das Untere Schloss Greiz (11.30 Uhr), die Burgruine Liebau (12.30 Uhr), Schloss Leubnitz (14.30 Uhr), zum Neustadtplatz nach Plauen (16 Uhr) und dann weiter auf Schloss Voigtsberg Oelsnitz (17 Uhr).

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Da es sich um keine gewerbliche, sondern eine privat organisierte Veranstaltung handelt, nimmt jeder Teilnehmer auf eigene Gefahr und Kosten teil. Gemeldete Teilnehmer erwartet am Zielort ein Buffet im Schlosshof in Oelsnitz. Kontakt zu Andrea Müller unter www.unsersonnenstrom. wordpress.com.