• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Mit 1,8 Promille: 35-Jähriger baut Unfall und flüchtet

Polizei Betrunkener rast in Geländer - 7.000 Euro Schaden

Ellefeld. 

Ellefeld. Am Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit einem VW Passat die Alte Auerbacher Straße in Richtung Auerbach. An der Einmündung Reumtengrüner Weg kam er beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und prallte in ein Geländer. Obwohl dabei ein Schaden in Höhe von 7.000 Euro verursacht wurde, entfernte sich der Fahrer pflichtwidrig von der Unfallstelle. Nur wenig später konnte er bekannt gemacht und festgestellt werden. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,86 Promille.