Mit 3,38 Promille: LKW-Fahrer verursacht Unfall auf Autobahnparkplatz

Blaulicht An den LKW entstand ein Sachschaden von 37.500 Euro

Großzöbern. 

Großzöbern. Ein 29-jährige Fahrer befuhr am gestrigen Dienstagabend mit seiner Zugmaschine Volvo und Auflieger den Parkplatz Großzöbern auf der A72 in Fahrtrichtung Leipzig. Beim Einparken fuhr er auf den parkenden Sattelzug MAN hinten auf. Nach dem Zusammenstoß setzte er seine Fahrt fort und kam nach 20 Metern zum Stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,38 Promille. Es entstand ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von 37.500 Euro. Der LKW Volvo war nicht mehr fahrbereit. Der Parkplatz musste zur Unfallaufnahme für drei Stunden voll gesperrt werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.