Plauen freut sich auf tausende Gäste

Spitzenfest Vogtländische Riesenfete bietet für jeden Geschmack das Richtige

plauen-freut-sich-auf-tausende-gaeste
Der Basketball Club Vogtland lädt am Samstag (9 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 15 Uhr) zum Sandstrandspaß auf den Theaterplatz ein. Foto: Verein/Archiv

Plauen. Wie es kommt, dass in Plauen davon gesprochen wird, man könne das Spitzenfest mit anderen Festen verwechseln - wirklich erklären kann man es nicht. Vielleicht liegt es an der nach wie vor noch vorzufindenden Nörgelsucht. Man weiß es nicht. Jedenfalls wird das größte Volksfest des Vogtlandes am heutigen Samstag und morgigen Sonntag tausende Menschen in die Spitzenstadt locken. Dafür sorgen heute die Spitzenfestgala, der Bandcontest, der Tanzmarathon, die Schlemmermeile, der Textilmarkt, der Trödelmarkt, der Junikäfer-Kinderflohmart, die Spitzenfestabzeichen-Tauschbörse und natürlich auch das Latin Music Festival "Sol de Manana". Hinzu kommt der Massenauflauf beim Beach-Basketball und ein Hauptprogramm auf dem Altmarkt.

Zahlreiche Highlights sind am Wochenende zu erwarten

Das startet am Samstagabend (19 Uhr) mit Steffen Lukas und dem Plattenbauorchester (19.30 Uhr). Jonas Monar (21.30 Uhr) singt in Plauen am Samstag seinen Olympiasong "Nie zu Ende". Im Anschluss präsentiert die Teledisko MC (23 Uhr) eine musikalische Videoshow als Zeitreise durch drei Jahrzehnte Rock und Pop. Auch am Sonntag feiert Plauen mit seinen Gästen aus nah und fern. Unter anderem gibt es einen großen Spitzenfest-Gottesdienst (10 Uhr) auf dem Altmarkt, ein Kinderfest (ab 13 Uhr) den Zauberclown Brondolino (15.25 Uhr), die Schlager-Entertainerin Silke Fischer (16 Uhr) und das große Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft mit dem Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko (17 Uhr). Simultan (19.15 Uhr) sowie Bell, Book & Candle (21 Uhr) stimmen das Publikum danach auf das große Abschlussfeuerwerk (22.30 Uhr) ein.