Radfahrer schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter

Blaulicht 69-Jähriger wollte auf den Gehweg ausweichen und stürzte dabei

Treuen. 

Treuen. Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag ein 69-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei war er am Dienstag auf der S 298 in Richtung Veitenhäuser unterwegs, als auf Höhe des Parkplatzes "Curry 31" ein PKW von links auf die Straße gefahren kam. Um nicht mit ihm zu kollidieren, wich der Radfahrer mit seinem Rennrad auf den Gehweg aus. Dabei verlor er die Kontrolle und stürzte. Der bislang unbekannte PKW-Fahrer fuhr einfach weiter.

Gesucht werden nun Zeugen zu dem Unfall, insbesondere der Fahrer eines LKW, der sich offenbar im Gegenverkehr befand. Sie können sich bei der Auerbacher Polizei unter 03744-2550 melden.