• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Rassige Tauben und Kaninchen

Tierschau Kleintierzüchter laden zu ihren Ausstellungen ein

Rothenkirchen/Theuma. 

Rothenkirchen/Theuma.Als erster Höhepunkt im Jahr in der Gemeinde Steinberg gilt auch diesmal die Lokalschau des Geflügel- und Kaninchenzüchtervereins Rothenkirchen e.V. Sie findet an diesem Wochenende in der Mehrzweckhalle Rothenkirchen (Stützengrüner Straße 2, direkt an der B 169, am Abzweig Bärenwalde/Zwickau) statt. Es wird ein abwechslungsreiches, buntes Ausstellungsbild mit Tauben, Hühnern sowie Kaninchen in einer Vielzahl von Rassen und Farben zu sehen sein. "Das Siegertier sowie der Vereinsmeister werden mit Pokalen und Urkunden ausgezeichnet", blickt Peter Hartmann vom Gastgeberverein voraus. "Für die besten Züchter gibt es zusätzlich noch Ehrenpreise." Eine umfangreiche Tombola sowie ein Angebot an Speisen und Getränken werden überdies vorbereitet. Ein Besuch der Ausstellung ist für Eltern mit ihren Kindern, Züchter anderer Vereine und alle anderen interessierten Bürger ein Erlebnis. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, 11. Januar, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. Januar, von 9 bis 15 Uhr. Die Züchter aus Rothenkirchen laden herzlichst ein.

Zur Vogtländischen Rassetaubenschau mit der Vergabe des Titels "Vogtlandchampion" wurde ebenfalls am Samstag und Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus Theuma willkommen geheißen. Die Idee einer Rassetaubenschau im Vogtland wurde bereits im Jahr 1966 von den Taubenzüchtern des damaligen Kleintierzüchtervereins Auerbach-Rempesgrün geboren und in die Tat umgesetzt. Über 1300 Rassetauben von 236 Ausstellern wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Ausstellung fand eine große Resonanz. Die Anzahl der heute jährlich auf der Vogtländischen Rassetaubenschau präsentierten Tiere liegt bei etwa 1500 Tieren, die Ausstellerzahl zwischen 150 und 170 Zuchtfreunden.



Prospekte & Magazine