Reichenbacher peilen den Turniersieg an

Fussball Mini-EM 24 E-Jugend Teams treten in Glauchau an

Reichenbach. 

Reichenbach. Am 6. Juni rollt in Glauchau bei der Mini-EM der Altersklasse E-Jugend, der Ball. Der Reichenbacher FC gehört zu den ersten Vereine aus dem Vogtland, die sich für das Turnier gemeldet haben.

BLICK hat bei Mannschaftsleiter Silvio Dacke nachgefragt, wie groß die Vorfreude seiner Spieler auf das Turnier ist. "Motivieren brauchen wir unsere Kinder nicht, sobald sie einen Ball sehen, sind sie sofort bei der Sache", sagte der Mannschaftsleiter.

Er will mit seinem Team den Turniersieg anpeilen. Ein Grund für das Ziel ist, dass sie in ihrer Spielklasse mit einem jungen Team Jahrgang Herbstmeister wurden. Dazu kommt noch der gute 6. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft im Vogtland. In Vorbereitung auf das Turnier will Dacke den normalen Trainingsrhythmus beibehalten.

Übrigens freuen sich nicht nur die Kinder auf das Turnier, sondern auch die Eltern und der Trainerstab. Bei dem Turnier werden die Teams bei der Mini-EM in die Rolle von den Nationen schlüpfen, die sich für die diesjährige UEFA-EM qualifiziert haben. Wie zu erwarten möchte das Team von Silvio Dacke als Deutschland an den Start gehen, um es Jogis Jungs sechs Tage vor der großen EM vorzumachen.

Natürlich drückt sein Team dann auch die Daumen für die deutsche Nationalmannschaft. "Herr Löw kann sich da auch gern ein paar Tipps von unserer jungen Mannschaft holen", schmunzelt Silvio Dacke.

Bis 29. Februar kann man sich für das Turnier anmelden, bei dem den Kindern die Chance geboten wird "Länderspielluft" zu schnuppern. Jedes Team erhält zudem von den Sponsoren des Turniers einen Trikotsatz für 16 Spieler.