Straße gesperrt nach zwei Unfällen

Unfall Winterglatte Markneukirchener Straße wurde zur Falle

strasse-gesperrt-nach-zwei-unfaellen
Foto: benjaminnolte/Fotolia

Klingenthal. Eine Peugeot-Fahrerin kam am frühen Montagmorgen auf der Markneukirchener Straße von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen Schneehaufen, wobei das Auto kippte und auf der Seite liegen blieb. Die 32-Jährige wurde leicht verletzt.

Zeitnah kam ebenfalls auf der Markneukirchener Straße eine 20-jährige Mercedes-Fahrerin ins Schleudern und stieß gegen den vor ihr fahrenden Ford Fiesta. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Die Markneukirchener Straße/B 283 musste durch die Unfälle, verbunden mit dem Einsatz des Winterdienstes aufgrund der vereisten Fahrbahn, bis ca. 10 Uhr gesperrt werden. Insgesamt kam es zu einem Sachschaden von ungefähr 21.000 Euro.