VfB Auerbach mit drittem Saisonsieg

Fussball Am Sonntag folgt das nächste Heimspiel

vfb-auerbach-mit-drittem-saisonsieg
Foto: coffeeyu/E+

Auerbach. Der VfB Auerbach hat die Hinrunde in der Fußball-Regionalliga mit derselben Punktzahl beendet wie in der erfolgreichen Vorsaison. Dank eines am Ende völlig verdienten 1:0-Erfolgs gegen den FC Viktoria Berlin schloss das Team von Trainer Michael Hiemisch die erste Halbserie mit dem ersehnten Erfolgserlebnis ab. Gegen starke Berliner gab diesmal die Mentalität den Ausschlag: Das VfB-Team kämpfte in einem engen Spiel um jeden Zentimeter und erarbeitete sich bereits im ersten Abschnitt drei dicke Chancen.

Doch das Tor wollte nicht fallen. Das gelang nach der Pause. Nach einem Schuss von Alexander Mattern schaltete Amer Kadric (49.) am schnellsten und traf aus spitzem Winkel.

Am kommenden Sonntag, um 13.30 Uhr empfangen die Auerbacher Fußballer den Aufsteiger Altglienicke aus der Bundeshauptstadt Berlin.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben